Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Zugfahrplan: Ab 15. Dezember mehr Züge auf Vorarlbergs Schienen

Regionalverkehr auf der Schiene - LSth. Rüdisser: Verbessertes Angebot zu Spitzenzeiten.
Regionalverkehr auf der Schiene - LSth. Rüdisser: Verbessertes Angebot zu Spitzenzeiten. ©VOL.AT/ Paulitsch (Themenbild)
Bregenz - Rechtzeitig zu Beginn des neuen Fahrplanes am Sonntag, 15. Dezember, haben Land und ÖBB eine Ausweitung des Verkehrsangebots vereinbart.

“Mehr Züge zu Spitzenzeiten bringen eine deutliche Ausweitung des Sitzplatzangebots zwischen Feldkirch, Bregenz und St. Margrethen”, erläutert Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser.Das Verkehrskonzept des Landes sieht den weiteren Ausbau des Regionalverkehrs auf der Schiene vor. “Im Sinne dieser Zielsetzung und vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage haben wir gemeinsam mit dem Verkehrsverbund und den ÖBB einen nächsten Ausbauschritt vereinbart”, meint der Landesstatthalter. Dazu komme eine zusätzliche Wendezug-Garnitur zum Einsatz.

Erweiterung um knapp 48.000 Kilometer

Das Verkehrsangebot für den Regionalverkehr in Vorarlberg wird damit um knapp 48.000 Kilometer pro Jahr erweitert:

  • Der Halbstundentakt zwischen Bregenz und St. Margrethen wird um vier Zugspaare erweitert (Lustenau an/ab ca. 8.30, 13.30, 14.30 und 15,30 Uhr, jeweils Montag bis Freitag)
  • Erweiterung des Halbstundentaktes zwischen Bregenz und St. Margrethen an Wochenenden um drei Züge
  • REX von Feldkirch (ab 11.50 Uhr) nach Bregenz (Montag bis Freitag, mit Anschluss von Wien).

Fazit: “Neben den zahlreichen Neuerungen wie dem 365 Euro-Jahresticket bedeutet dies eine weitere Qualitätsverbesserung des öffentlichen Personenverkehrs in Vorarlberg”, resümiert Landesstatthalter Rüdisser.

Neuer Fahrplan für Vorarlberg:

(VLK/red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Zugfahrplan: Ab 15. Dezember mehr Züge auf Vorarlbergs Schienen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen