Neuer Vorstand bei Huber-Gruppe

Die Vorarlberger Huber-Gruppe hat am Donnerstag zwei Personalentscheidungen bekannt gegeben. Im Herbst werden Mathias Boenke und Stephan Hohmann zur Huber-Gruppe stoßen.

Das teilte Erhard Grossnig, Vorstandsvorsitzender der Huber Holding AG, in einer Aussendung mit. Boenke wird Vorstandsmitglied der Huber Holding AG, Hohmann übernimmt die Geschäftsführung der Hanro International GmbH.

Mathias Boenke (40) wird ab November als Vorstand der Huber Holding AG für Vertrieb und Marketing und damit für das weltweite Markengeschäft Hanro, Skiny und Huber verantwortlich sein. Boenke wird gemeinsam mit Grossnigg einen Zweier-Vorstand bilden. Wie am Donnerstag auf Anfrage zu erfahren war, ist Josef Piller bereits mit Jahresende 2005 aus dem Vorstand der Huber Holding AG ausgeschieden. Zuletzt war Boenke beim amerikanischen Sportschuhhersteller New Balance beschäftigt. Stephan Hohmann (47) stößt vom deutschen Wäsche-Unternehmen Mey zur Huber-Gruppe.

Der Huber-Wäschekonzern setze auf Wachstum und eine Stärkung der Marken, sagte Grossnigg. „Mit unseren eigenen Produktionsstätten, unserem Know-how wie auch dem hervorragend aufgestellten Markenportfolio sehen wir uns für dynamisches Wachstum in den nächsten Jahren bestens gerüstet“, so der Vorstandsvorsitzende. Nach Jahren der Umstrukturierung und Konsolidierung sei nun der Wachstumspfad in Sicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Vorstand bei Huber-Gruppe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen