Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Verkehrsplan: Mehr Fahrten und neue Linien

Bessere Verzahnung von Bus und Bahn
Bessere Verzahnung von Bus und Bahn ©VN
Am 15. Dezember gilt in Vorarlberg ein neuer Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel. Laut Verkehrsverbund Vorarlberg sollen dabei Bus und Bahn noch besser aufeinander abgestimmt werden.
Hier geht's zum neuen Fahrplan

"Ein großes Potenzial liege in der intelligenten Kombination von allen Mobilitätsformen", heißt es in einer Aussendung des Verkehrsverbundes. Drei neue Buslinien im Walgau sind vorgesehen, um die Walgaugemeinden an den Werktagen besser an die Regionalexpresszüge (REX) in Frastanz und Nenzing anzubinden.

"Die Landbuslinien im Walgau waren bislang weitgehend auf die S-Bahn ausgerichtet. Mit den neuen Schnelllinien 93, 94 und 96 und deren Anbindung an den Schnellzug REX gelingt uns eine Fahrzeiteinsparung ins Unterland oder ins Montafon von ca. 15 Minuten," so Gerhard Gmeiner, Geschäftsführer des Landbus Walgau. Sein Ziel: 400 neue Jahreskarten in den kommenden zwei Jahren.

Mehr Angebot für Pendler

Auch das dichte Bahnangebot zwischen Bludenz und Bregenz, Bludenz und Schruns sowie zwischen Bregenz und St. Margrethen wird weiter ausgebaut. So werden ab Fahrplanwechsel die letzten Lücken im S-Bahn- Halbstunden-Takt zwischen Bludenz und Bregenz zwischen 6:00 Uhr und 24:00 Uhr in der Nacht geschlossen. Auf dieser Strecke gibt es untertags an Werktagen tagsüber bereits vier Verbindungen pro Stunde - in der Hauptverkehrszeit sogar deutlich mehr.

Auch in der Nacht mehr Fahrten

Im grenzüberschreitenden Verkehr in die Schweiz verdichtet sich der Halbstundentakt der S-Bahn zwischen Bregenz und St. Margrethen von Montag bis Sonntag, 6:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Verbindungen, die bisher nur am Wochenende fuhren, verkehren jetzt auch werktags, vor allem Morgen und am Abend und in der Nacht. Nachtschwärmer aus dem Laiblachtal dürfen sich außerdem an Samstagen, Sonn- und Feiertagen auch über eine Verlängerung der S-Bahnen bis/ab Lochau/Hörbranz freuen.

>>Zum Online-Fahrplan<<

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Verkehrsplan: Mehr Fahrten und neue Linien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen