AA

Neuer Teilnehmerrekord bei Stundenlauf

Großes Engagement beim Stundenlauf.
Großes Engagement beim Stundenlauf. ©Daniela Lais
Über 500 Teilnehmer rannten für den guten Zweck Bregenz. Für über 500 Läufer drehte sich beim 5. Intersky Stundenlauf, organisiert vom Lions-Club-Bregenz, alles um den guten Zweck. Jeder Läufer konnte Sponsoren verpflichten, die pro gelaufener 900 Meter Runde einen bestimmten Betrag bezahlen.
Impressionen Stundenlauf

Zum Schluss landet alles in einem großen Topf und wird für Sozialprojekte in Bregenzer Schulen, so wie für ein Sozialprojekt von Wann&Wo und Antenne Vorarlberg aufgewendet. 60 Minuten lang zogen die Läufer vom Musikpavillon über den Platz der Wiener Symphoniker, rund um das Festspielhaus, vorbei am Bühnenbild von André Chénier, entlang des Seeufers zurück zum Ausgangspunkt.

Viele Schulen am Start

Neben Einzelläufern waren auch zahlreiche Laufgruppen und Schulen am Start. Nach einigen Hagelschauern, die den Start verzögerten, konnten die Sportler vorwiegend im Trockenen laufen und sich nach dem Lauf vom Wirtshaus am See kulinarisch verwöhnen lassen. Auch im nächsten Jahr wird es eine Fortsetzung des Stundenlaufs geben. LAI

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Neuer Teilnehmerrekord bei Stundenlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen