Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Preisschub bei Lebensmitteln?

Die Konsumenten müssen sich nach Einschätzung von Lidl-Aufsichtsratschef Klaus Gehrig auf weiter steigende Preise im Lebensmittel-Einzelhandel einstellen.

“Es wird einen Preisschub bei Lebensmitteln in den nächsten Monaten geben”, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende von Lidl und Kaufland laut “Bild”-Zeitung. Gehrig sagte, die Hersteller von Markenartikeln, die sich bisher noch mit Preiserhöhungen zurückgehalten hätten, würden nun nachziehen.

Grund seien die weltweit dramatisch gestiegenen Nahrungsmittelpreise: “Durch die weltweite Bevölkerungsexplosion steigt nicht nur die Nachfrage nach Nahrung, es gehen auch wertvolle Ackerflächen verloren. Der Druck auf die Lebensmittelpreise wird weiter kräftig wachsen”, wird Gehrig zitiert.

Es sei ein Wendepunkt erreicht: “Die Lebensmittel werden nicht billiger. Es wird Schwankungen geben, wie derzeit etwa bei der Milch. Aber die Zeit von dauerhaften Preissenkungen ist vorbei.” Das bedeute jedoch keineswegs ein Ende des harten Konkurrenzkampfs im Markt. Die Kunden müssten weiterhin mit guten Aktionsangeboten überzeugt werden, wird Gehrig zitiert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Neuer Preisschub bei Lebensmitteln?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen