AA

Neuer Postpartner für Gisingen

Gordana Sikarac übernimmt PostPartner Filiale in Gisingen.
Gordana Sikarac übernimmt PostPartner Filiale in Gisingen. ©Henning Heilmann

Ab Mai bekommt Feldkirchs größte Fraktion einen neuen Postpartner. Gordana Sikarac, derzeit noch Betreiberin der Postpartner-Filiale in Altenstadt, freut sich auf die Herausforderung und auf die Kunden in Gisingen. Sikarac hat bereits sieben Jahre Erfahrung im Postpartner-Geschäft.

Vielen Postkunden aus Gisingen kennen sie bereits aus dem Postpartnergeschäft im benachbarten Ortsteil Altenstadt. „Das Postpartner Geschäft in Gisingen ist eine gute Ergänzung zur Filiale in Altenstadt“, so Sicarac. Ab Mai wird ihre Tochter Jelena die Filiale in Altenstadt übernehmen, die ebenfalls bereits mehrjährige Erfahrung als Postpartner hat.

Kompetentes Personal

„Kunden aus Gisingen können sich auf kompetentes Personal freuen. Selbstverständlich werden auch die PSK-Geschäfte und das A1 Telekom Angebot weiter geführt. Es wird nach wie vor zwei Schalter geben, also sicher keinen Stau“, lädt Sikarac die Gisinger Kunden ein.

Sicarac ist im PSK-Bankgeschäft ausgebildet und nimmt sich gerne Zeit für die Beratung ihrer Kunden. Dazu zählen Gratiskonto, Versicherungsprodukte, Finanzierungen und Geldanlagen. Ebenso fachkundig berät Sie die Kunden in A1 Telekom Produkten wie Festnetz, Kabel-TV, Internet und Handytarifen. Sikarac habe sich als Postpartner-Betreiberin bereits „bestens bewährt“, so Wolfgang Stangl vom Postpartner Management West. Die Qualität der Servicedienstleistungen sei gesichert. Zum Sortiment der Postpartner Filiale in Gisingen werden auch Postkarten, Büro- und Versandwaren zählen.

Info

Die Postpartner Filiale in Gisingen wird ab Mai 2012 werktags von 8-12 und von 14-17.30 geöffnet sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Neuer Postpartner für Gisingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen