Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Mitarbeiter in der Stadtplanung

DI Daniel Latzer
DI Daniel Latzer ©Stadt Hohenems
Am Montag, dem 6. November 2017, startete DI Daniel Latzer aus Feldkirch seinen Dienst bei der Stadt Hohenems.

Der 35-Jährige ist ledig und war vor seiner Tätigkeit im Emser Rathaus u. a. an der TU Wien in der Forschung (zu „Energieraumplanung“) sowie in einem Planungsbüro beschäftigt. Bei der Stadt Hohenems wird er sich nun vorwiegend um das Räumliche Entwicklungskonzept (REK) und die Flächenwidmungsplanung, aber auch alle weiteren Belange der Stadt-, Raum- und Verkehrsplanung kümmern. Vor allem die Vielfältigkeit und Faszination der Stadtplanung, in Kombination mit den Chancen und Potentialen, die die Stadt Hohenems zu bieten hat, haben Daniel dazu bewogen, sich für diese Stelle zu bewerben.
In seiner Freizeit entspannt er gerne in der Natur, vor allem das alpine Gelände hat es ihm angetan, egal ob beim Wandern im Sommer oder beim Snowboarden im Winter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neuer Mitarbeiter in der Stadtplanung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen