Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Medienraum für die Vermittlungsarbeit

©TF
Hohenems. Im Jüdischen Museum Hohenems wird seit seinem Bestehen sehr viel Wert auf die Vermittlungsarbeit gelegt.

Betreut werden Schüler, Lehrlinge, Studierende, Erwachsene und Senioren. Mit 1. Jänner 2009 hat Tanja Fuchs, die sechs Jahre lang im Jüdischen Museum Wien Erfahrungen sammeln konnte, die Vermittlungsarbeit im Museum übernommen. „Im letzten Schuljahr besuchten mehr als 270 Gruppen das Haus“, rechnet die Museums­pädagogin vor. Es existiert ein umfangreiches Vermittlungsangebot, das auf die verschiedenen Altersgruppen abgestimmt ist. Für Kinder von fünf bis zehn Jahren wurden Programme entwickelt, die einen spielerischen Umgang mit der Ausstellung erlauben und möglichst alle Sinne einbeziehen. Die thematisch differenzierten Angebote für Besucher von zehn bis 19 Jahren reichen von jüdischer Religion und Geschichte über Antisemitismus und Holocaust bis hin zu Diaspora und Migration.

Um einen Ort der inhaltlichen Vertiefung im Museum zu bieten, wird momentan ein Medienraum eingerichtet. „Dort sollen neben ausgewählter Literatur zwei Computer-Arbeitsplätze als Informationsquelle dienen“, informiert Tanja Fuchs. Eine eigene Kinder-Box mit altersgerechtem Material wird auch die Jüngsten zum Verweilen und zu einem spannenden Rundgang einladen. Des Weiteren entstehen Broschüren zur Dauerausstellung, zum Jüdischen Viertel und zum Jüdischen Friedhof, die demnächst im Museumsshop erhältlich sein werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neuer Medienraum für die Vermittlungsarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen