Neuer Landesgeschäftsführer beim ÖAAB

Bregenz - Der 36-jährige Bregenzer Stephan Hoch wird neuer Landesgeschäftsführer des ÖAAB Vorarlberg. Hoch hat am 1. Jänner dieses Jahres Dietmar Wetz abgelöst.

Wetz hat den Posten des ÖVP-Landesgeschäftsführers übernommen. Die offizielle Beschlussfassung soll am 5. Februar im Landespräsidium stattfinden, teilte am Mittwoch der ÖAAB Vorarlberg in einer Aussendung mit.

Hoch ist seit elf Jahren in der ÖVP-Landesgeschäftsstelle tätig. Zuletzt betreute er in der ÖVP die Bereiche Marketing/Organisation und Neue Medien, um die er sich auch weiterhin kümmern wird. Als zentrale Aufgabe im ÖAAB sieht Hoch die Weiterführung der bisherigen Arbeit. Schwerpunkte werden laut Hoch gesellschaftliche Kernthemen wie Familienpolitik, Pensionssicherung, Gesundheit, Bildung, Arbeitsmarkt und die Weiterentwicklung der betrieblichen Mitbestimmung sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Landesgeschäftsführer beim ÖAAB
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen