AA

Neuer Landesgeschäftsführer für SPÖ

Thomas Boss
Thomas Boss
Nach dem Anfang Dezember 2003 überraschend angekündigten Rückzug des SPÖ-Landesgeschäftsführers Thomas Boss haben die Sozialdemokraten nun einen Nachfolger gefunden.

Ab 1. März wird Zeljko Perencevic (29) aus Bludenz offiziell die organisatorischen Geschäfte der Partei übernehmen, gab die SPÖ Vorarlberg heute, Mittwoch, bekannt.

Auf die Ausschreibung sind insgesamt zehn Bewerbungen eingegangen. Am gestrigen Dienstagabend ist  Perencevic nach dem Hearing im Parteivorstand einstimmig zum neuen Landesgeschäftsführer gewählt worden. Landesparteivorsitzende LAbg. Elke Sader äußerte sich in einer ersten Reaktion „sehr erfreut über die kompetente Verstärkung“. Perencevic sei ein erfahrener Organisationsprofi mit Wahlkampferfahrung. Der neue Geschäftsführer werde als Wahlmanager „wesentlich zum Erfolg der SPÖ bei den kommenden Landtagswahlen im September beitragen“, zeigte sich Sader optimistisch.

Zeljko Perencevic wurde in Bludenz am 14. Oktober 1974 geboren und ist gelernter Stahlbauschlosser. Nach der Lehre und einigen Praxisjahren absolvierte er die Studienberechtigungsprüfung, studierte anschließend Rechtswissenschaften an der Universität Linz und steht kurz vor dem Ende seines Jus-Studiums. Seit drei Jahren ist Perencevic in der SPÖ Stadtorganisation Feldkirch aktiv.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Landesgeschäftsführer für SPÖ
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.