Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Hauptaktionär bei finnischer Atomic-Mutter Amer Sports

Salzburg - Der finnische Mutterkonzern des Salzburger Ski-Herstellers Atomic, Amer Sports, hat mit dem britischen Anlage-Unternehmen Silchester International Investors Limited einen neuen Hauptaktionär.

Amer Sports teilte am Dienstag in einer Börsenmitteilung in Helsinki mit, das in London ansässige Investment-Unternehmen halte nun einen Anteil von 15,08 Prozent der Aktien und Stimmrechte an dem finnischen Wintersport-Konzern.

Bis Ende August war der isländische Investor Thor Björgólfsson durch seine Firma Novator mit über zehn Prozent stärkster Einzelaktionär bei Amer. Den bisher zweitgrößten Anteil hielt die Danske Bank mit 9,5 Prozent. Im Juni war der Österreicher Christian Fischer auf Betreiben der Isländer in den Amer-Vorstand gewählt worden. Novator hatte in der ersten Hälfte des Jahres zeitweise über 20 Prozent der Amer-Aktien unter seiner Kontrolle.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Neuer Hauptaktionär bei finnischer Atomic-Mutter Amer Sports
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen