AA

Neuer Geschäftsführer

Ab 1. August 2000 übernimmt Mag. Stefan Fischnaller – bisher Direktor der Volkshochschule Südtirol – die Geschäftsführung der Volkshochschule Götzis. [20.1.2000]

“Damit wird im 10. Bestandsjahr der VHS Götzis erstmals ein hauptamtlicher Geschäftsführer tätig sein”, berichtet Mag. Wolfgang Türtscher, der Vorsitzende der VHS Götzis, vom einstimmigen Vorstandsbeschluss.

1990 bei der Gründung der Götzner Volkshochschule gab es eine „Bürogemeinschaft“ mit der VHS Bregenz, 1993 bekam die VHS Götzis im VWP in Götzis ein eigenes Büro und mit Mag. Christof Dünser einen eigenen Geschäftsführer; ihm folgte am 1. Jänner 1999 Ulrike Ludescher, damit sich Dünser dem Zweiten Bildungsweg intensiver widmen kann. „Es hat sich jedoch gezeigt,“ so Türtscher, „dass die Größe und der Umfang des Angebots der VHS Götzis eine nebenamtliche Geschäftsführung nicht mehr zulassen.“

Mag. Christof Dünser für den Zweiten Bildungsweg und Ulrike Ludescher für das Kurswesen bleiben in der Führung der Volkshochschule tätig, sodass die Kontinuität der Arbeit gesichert ist.

Stean Fischnaller, geb. 1969 in Bozen, maturierte 1987 an der Lehrerbildungsanstalt in Brixen und ist ausgebildeter Volksschullehrer; studierte dann Geschichte und Pädagogik in Innsbruck und spondierte 1991 zum Mag. phil., (Diplomarbeit: „Jugend in der DDR – Erziehung zum ‚mündigen Untertanen‘“) 1991 – 1993 war er Assistent am Institut für Zeitgeschichte in Innsbruck ,1993 – 1996 Heimerzieher im Schülerheim Neustift (11 – 14jährige Mittelschüler) und seit September 1996 Direktor im Verband der Volkshochschulen Südtirols.

(Quelle: VHS Bregenz)
(Bild:VHS Bregenz)


zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Geschäftsführer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.