AA

Neuer Chef bei Hochjochbahnen

Markus Lutz heißt der neue Geschäftsführer der Hochjochbahnen in Schruns. Der 45-jährige gelernte Jurist hat das Amt von dem pensionierten Herbert Maier übernommen.

Seine Zielsetzung lautet eine Stabilisierung sowohl auf struktureller wie auch auf personeller Ebene zu erreichen. „Natürlich möchte ich im Unternehmen weiterhin eine Vorwärtsstrategie verfolgen. Das heißt, dass das Hochjoch ein Ganzjahresberg mit Veranstaltungen und attraktiven Sportangeboten zu allen möglichen Trendsportarten werden soll“, so Lutz zu.

Dass Lutz sein „Handwerk versteht bewies er bereits als Geschäftsführer von großen Vorarlberger Bauunternehmen. „Die Hochjochbahnen sind eine Dienstleistungsbetrieb und unsere Dienstleistungen sollen sich in den kommenden Jahren noch verbessern“, meint der Nenzinger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Chef bei Hochjochbahnen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.