AA

Neuer 007 hasst Waffen

Der neue James Bond-Darsteller Daniel Craig riskiert erneut, als "Softie" verspottet zu werden, hat aber friedliebende Zeitgenossen garantiert auf seiner Seite: Er hasst Waffen.

Schon dass Daniel Craig mit Schwimmweste auf einem Schnellboot zur Präsentation in London fuhr, hatte Spott ausgelöst. Jetzt bekannte der englische Schauspieler, der als Agent 007 mit der berühmten „Walther PPK“ schießt, dass er Waffen hasst.

Der Zeitschrift „OK!“ sagte der 37-Jährige laut einer Meldung der britischen Nachrichtenagentur PA: „Ich hasse Handwaffen. Solange es sie gibt, erschießen Menschen damit einander.“ Craig sagte, er habe eine beängstigend blutige Schusswunde gesehen.

Der blonde Schauspieler teilt auch nicht Bonds Vorliebe für geschüttelte Martinis. Gerührt wünscht er sich das Getränk aber genauso wenig: „Ich mag einen Martini einfach eingegossen. Ich glaube auch nicht, dass man überhaupt noch irgendwo gerührte Martinis anbietet.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Neuer 007 hasst Waffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen