AA

Neue Wohnungen in der Brunnengasse

Die Wohnanlage Brunnengasse nach Fertigstellung (Grafik: I+R)
Die Wohnanlage Brunnengasse nach Fertigstellung (Grafik: I+R) ©I+R Wohnbau GmbH/Edith Hämmerle
In Hauselstauden baut I+R Wohnbau GmbH eine Wohnanlage mit drei Objekten.
Neue Wohnungen in der Brunnengasse

Dornbirn. Im Stadtteil Haselstauden entsteht die Wohnanlage Brunnengasse in ruhiger Wohngegend und doch zentrumsnah. Die Firma I+R Wohnbau GmbH startete mit dem Bau bereits im Herbst letzten Jahres. Die Wohnanlage besteht aus insgesamt drei Häusern, wobei sich die Eigentumswohnungen in den Gebäuden A und B befinden. Die Investitionskosten für die ersten zwei Objekte mit 19 Eigentumswohnungen werden von Olga Flatz von der Baufirma mit rund fünf Millionen Euro bekanntgegeben.Die Parterrewohnungen verfügen über einen Gartenanteil, die Wohnungen im Obergeschoß sind mit großen Balkonen ausgestattet. Die Dachgeschoßwohnungen entstehen im Penthouse-Stil. Jedes Gebäude wird über ein zentrales Treppenhaus und einen Lift erschlossen, und ist somit barrierefrei von der Tiefgarage bis zur Wohnungstür erreichbar. Alle drei Häuser sind über eine gemeinsame Tiefgarage miteinander verbunden.

Zusätzliche Mietwohnungen

Im dritten Objekt sind zwölf Wohnungen vorgesehen, die zur Miete vergeben werden. In dieser Wohnanlage ist auf Wunsch das Wohnkonzept „wohn-iQ“ möglich. In der eigenen Wohnung so lange wie möglich selbstbestimmt leben zu können, umfasst die Idee des Wohnkonzepts. Die i+R Wohnbau GmbH und der Pflegedienstleister SeneCura haben ein Dienstleistungspaket geschnürt, das mehr Sicherheit, individuelle Unterstützung und professionelle Pflege bietet. Zudem sind die Eigentumswohnungen bauseitig so vorbereitet, dass eine Inanspruchnahme des Leistungspakets jederzeit ohne große Umbaumaßnahmen möglich ist. Die Fertigstellung der gesamten Wohnanlage ist im Frühsommer 2016 geplant.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neue Wohnungen in der Brunnengasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen