Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Wohnanlagen und Einfamilienhäuser in der Teilenstraße

Süd-Ost-Ansicht der neuen Wohnanlage
Süd-Ost-Ansicht der neuen Wohnanlage ©Bösch Bauen und Wohnen GmbH
Das rund 3.300m² große Areal der ehemaligen Firma „Blumen Waibel“ in der Teilenstrasse wird neu bebaut.
Wohnanlage Teilenstraße

Die Firma Bösch Bauen und Wohnen aus Lustenau errichtet ab Dezember 2 Kleinwohnanlagen im mediterranen Stil mit jeweils 6 Wohneinheiten (insgesamt 12 Wohnungen zwischen 75 und 93m²) sowie 4 Einfamilienhäuser in Massivbauweise. Als Bauzeit sind 14 Monate veranschlagt.

Geschäftsführer Andreas Bösch erläutert die Vorteile der neuen Wohnanlage: „Lockere Verbauung, Walmdach mit Betondachsteinen und Vordach. Das Walmdach hält Jahrzehnte länger als ein Flachdach, das Vordach gewährleistet guten, langfristigen Wetterschutz der Fassade. Außerdem haben die Dachgeschosswohnungen durch das Walmdach noch einen zusätzlichen Dachboden. Die Tragelemente werden mit Klinker ausgeführt, die Balkone sind durch Abstellräume getrennt, was einen optimalen Schalschutz und Privatsphäre gewährleistet“.

Die ausgesprochen familienfreundliche Lage und die lockere Verbauung dieser Anlage, mitten in einem Wohngebiet, kann sich sehen lassen. Die 3- und 4-Zimmerwohnungen verfügen über Tiefgarage und Lift. Die zukünftigen Bewohner können sich weiters auf optimale Lichtverhältnisse von morgens bis abends freuen, da sich in direkter Umgebung ausschließlich Einfamilienhäuser oder ebenerdige Gebäude befinden. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Neue Wohnanlagen und Einfamilienhäuser in der Teilenstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen