Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Wege in die Pflege

Nutze deine Chance: Die Ausbildung zur Pflegeassistenz oder Pflegefachassistenz in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch.
Mehr zum Thema

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch bietet die volle Bandbreite an Pflegeausbildungsmöglichkeiten an: von der gehobenen Ausbildung im Pflegefachdienst über die Pflegeassistenz, die Pflegefachassistenz bis hin zu zahlreichen Sonderausbildungen.

Wenn das Herz für die Pflege schlägt

Die neue Ausbildung zur Pflegeassistenz dauert zwölf Monate. Ein Jahr länger dauert die Ausbildung zur Pflegefachassistenz. Die Absolventen der beiden Pflegeassistenzberufe unterstützen die Mitarbeiter des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege, die drei Jahre die Schulbank gedrückt haben, sowie die Ärzte bei ihrer täglichen Arbeit. Die Pflegefachassistenten haben umfassendere Kompetenzen und dürfen daher in manchen Bereichen auch eigenverantwortlich arbeiten.

Zukunft in der Pflege

Die Arbeitsplatzchancen sind ausgezeichnet, Pflegepersonal wird überall dringend gesucht. Die meisten finden gleich nach dem Abschluss eine Anstellung, entweder im Krankenhaus, in Pflegeheimen oder in der Hauskrankenpflege. Das praktische Wissen erlernen die Schüler der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege in den Krankenhäusern und in Langzeitpflegeeinrichtungen.

Fingerspitzengefühl

Die Schüler müssen Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen haben, ihnen respektvoll und wertschätzend gegenübertreten, kommunikativ sein sowie über gute Deutschkenntnisse verfügen.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 8
  • Neue Wege in die Pflege
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.