Neue Waldspielgruppe "Baumkinder"

In der Waldspielgruppe sollen die Kinder wieder den Anschluss zur Natur finden.
In der Waldspielgruppe sollen die Kinder wieder den Anschluss zur Natur finden. ©Veranstalter
Baumkinder

Neue Waldspielgruppe “Baumkinder”

In Dornbirn eröffnet im Herbst eine besonders naturverbundene Spielgruppe.

Dornbirn. “Nicht der Mensch ist der Lehrmeister, sondern die Natur!” hat schon Jean-Jacques Rousseau gesagt. Nach diesem Motto starten Wildnispädagoge Brandolf Höß und Mag. Daniel Bischof im Herbst mit ihrer Outdoor-Spielgruppe. Die Philosophie dahinter ist die, dass Kinder von und mit den Spielgruppenleitern in der Universität der Natur lernen. Die konkreten Ziele lauten Wahrnehmungsschulung, Autodidaktes Lernen, Vermittlung von Wissen über Bäume, Heilpflanzen und Tiere sowie Erkenntnissen über den Zusammenhang des komplexen Lebens im Wald. “Die Kinder sollen erkennen und erleben wie stimmig die Natur in ihrem Zyklus funktioniert und sich in der Gemeinschaft aller Wesen daheim fühlen”, erklärt Daniel Bischof, der überzeugt ist, dass ein Großteil der Umweltverschmutzung darauf zurückzuführen ist, dass der Mensch die Verbindung zur Natur verloren hat. “Eine Menschheit die endlosen Wirtschaftswachstum mit endlichen Ressourcen anstrebt, zerstört systematisch die Lebensgrundlage aller Lebewesen sowie seine Eigene. Mit dem Konzept “Baumkinder” wollen wir dieser Entwicklung entgegensteuern. Zum Wohle der kommenden Generationen trachten wir die Artenvielfalt der Lebensformen zu erhalten, in dem wir ihnen mit Respekt und Wertschätzung begegnen und dies an die Kinder vermitteln”, so Bischof weiter. Dabei sollen gleichzeitig die physiologischen, psychologischen, sozialen und gesellschaftlichen Kompetenzen der Kleinkinder zwischen drei und fünf Jahren gestärkt werden.

Das ambitionierte Projekt startet mit Schulbeginn im September 2011. Die Spielgruppe wird sich dreimal wöchentlich immer montags, mittwochs und freitags von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr am Achspielplatz in der Schmelzhütterstraße treffen. Pro Jahr sind auch drei Waldtage gemeinsam mit den Eltern geplant. Eine Informationsveranstaltung für alle interessieren Eltern drei bis fünfjähriger Kinder aus dem Großraum Dornbirn findet bereits am nächsten Samstag, 26. März um 14 Uhr im Treffpunkt an der Ach statt. Brandolf Höß und Daniel Bischof stellen dort ihr Projekt “Baumkinder” vor. Für ein kurzes Intermezzo sorgt Andreas Paragioudakis von der Xthesis Kreativcompanie. In der Pause wir mit Produkten von Christoph Riedmann für das leibliche Wohl gesorgt. Im Anschluss besuchen die Spielgruppenleiter mit interessierten Eltern den Achspielplatz, wo sie Besuch von Othmar Jochum und seinen bolivianischen Lamas bekommen werden.

Waldspielgruppe “Baumkinder”
Start mit Schulbeginn im September 2011
Montag, Mittwoch, Freitag von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr am Achspielplatz,
Öffnungstage wie Schulkalender
3 Waldtage jährlich mit den Eltern

Informationsveranstaltung
Samstag, 26. März 14 Uhr im Treffpunkt an der Ach

Für weitere Informationen und zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte Daniel Bischof.
Email: bischof.daniel@gmx.net
Telefon: 0680 1349825

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neue Waldspielgruppe "Baumkinder"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen