Neue Vorstandsmitglieder

Die beiden Vorarlberger Verena Brunner-Loss und Markus Lechner wurden Mittwochabend neu in den Vorstand des Vereins der Freunde der Bregenzer Festspiele gewählt.

Vorsitzender Hans-Peter Metzler verwies auf die „hervorragende Kooperation“ mit den Bregenzer Festspielen: „Die enge Verbundenheit zeigt sich auch in der großen Unterstützung der Vereinsmitglieder beim Fundraising zugunsten der Festspielhaus-Sanierung.“

Bei der turnusmäßigen Neuwahl nach drei Jahren Amtszeit wurde der Vorstand Mittwochabend einstimmig gewählt. Neben dem Vorsitzenden Hans-Peter Metzler verbleiben Gebhard Sagmeister, Thomas Hackspiel, Johannes Gasser und Michael Dünser im Vorstand.

Neu in diese Funktion gewählt wurden die Buchhändlerin Verena Brunner-Loss und Rechtsanwalt Markus Lechner. Beide sind seit vielen Jahren eng mit den Bregenzer Festspielen verbunden. Sie folgen PR-Beraterin Angelika Böhler und der Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung, Michaela Wagner, die ihre Funktionen nach drei Jahren zurücklegten.

Erfolgreiches Fundraising. Vorsitzender Hans-Peter Metzler bezeichnete die Entwicklung des Vereins als „überaus erfreulich“: Mit derzeit knapp 1.200 zahlenden Mitgliedern konnte der Verein heuer einen neuen Beitrags-Höchststand erreichen.

Wichtigstes Projekt im vergangenen Jahr war die Unterstützung der Fundraising-Aktivitäten für die Festspielhaus-Sanierung. „Die Mitglieder haben wesentlichen Anteil am Erfolg der Take-a-seat-Aktion“, freut sich Metzler. Auch Donatoren für das neue Haus konnte der Verein gewinnen. Metzler: „Das Ergebnis ist insgesamt sehr positiv.“

Zusätzlich konnten die deutschen Mitglieder im Verein der Freunde der Bregenzer Festspiele am Mittwochabend eine Spende von 130.000 Euro übergeben. Sie kommt der Operetten-Inszenierung von „König Blaubart“ im Theater am Kornmarkt in diesem Sommer zugute.

Neue Mitglieder gewinnen. Nach Abschluss der Fundraising-Aktivitäten will sich Metzler in diesem Jahr vor allem dem weiteren Ausbau des Vereins widmen. So könnten beispielsweise im Jugendbereich neue Segmente erschlossen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neue Vorstandsmitglieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen