AA

Neue Toilette am Bahnhof

Dornbirn - Was in Großstädten schon länger angeboten wird, gibt es ab sofort auch in Dornbirn: Die erste vollautomatische, selbst reinigende Toilette.

Rechtzeitig zur Gymnaestrada wurde beim Dornbirner Bahnhof die Österreichweit erste vollautomatische, selbst reinigende öffentliche Toilette in Betrieb genommen. Die Anlage ist behindertengerecht und wird in erster Linie aufgrund ihrer automatischen Sanitärhygiene einmalig sein. Die Toilette wurde von einer italienschen Firma geliefert und kann über ein Münzeinwurfsystem genutzt werden.

In nur 45 Sekunden wird die ganze Anlage entleert, gereinigt, desinfiziert und getrocknet, so dass der nächste Benutzer die Toilette in gereinigtem Zustand vorfindet. Sogar der Boden wird gereinigt. Die Türen funktionieren ebenfalls automatisch oder auf Knopfdruck. 15 Minuten bleiben dem Benutzer, um sein Geschäft zu verrichten. Nach 10 Minuten erhält er bereits das erste Warnsignal. Neben der Sauberkeit ist die Sicherheit eines der wesentlichen Themen. Ein Notfallknopf löst Alarm aus und öffnet die Türe über ein eigenes Sicherheitssystem. Die neue vollautomatische Toilette ist 24 Stunden in Betrieb.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Neue Toilette am Bahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen