Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Straße schafft Sorgen

Viele Anrainer der im Bau befindlichen Verlängerung der Maria Waldburga Straße hoffen, dass diese auch nicht zur Raserstrecke wird.
Viele Anrainer der im Bau befindlichen Verlängerung der Maria Waldburga Straße hoffen, dass diese auch nicht zur Raserstrecke wird. ©cth
Neue Straße schafft Sorgen

Hohenems. “Vor etwas über einem Jahr habe ich im Bürgerforum einen Beitrag zur geplanten Verlängerung der Maria Waldburga Straße zum Eichele geschrieben.

Jetzt ist es so weit und die Bagger haben zu rollen begonnen und ehrlich gesagt, erinnert die Baustelle eher an einen Autobahnbau”, gibt Herwig Schreiber dieser Tage im Bürgerforum bekannt. Seine Sorgen gelten vor allem den Schulkindern. “Hoffentlich hält die Stadt Hohenems Wort und es werden Maßnahmen gesetzt um die Geschwindigkeit der Fahrzeuge effektiv zu begrenzen. Ich möchte daran erinnern, dass an schönen Tagen etliche Kinder auf dieser Straße spielen und wir um die Sicherheit unserer Kinder sehr besorgt sind. Gerade positive Schritte der Stadt, wie zum Beispiel das Spielraumkonzept lassen uns auf eine gute Lösung hoffen”, so Schreiber abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neue Straße schafft Sorgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen