Neue Schnellladestation in Bludenz in Betrieb

Die neue E-Ladestation beim Rathaus Bludenz macht ein einfaches und schnelles Laden innerhalb kürzester Zeit möglich.
Die neue E-Ladestation beim Rathaus Bludenz macht ein einfaches und schnelles Laden innerhalb kürzester Zeit möglich. ©Stadt Bludenz
E-Fahrzeuge können damit künftig schnell und einfach geladen werden.

Bludenz. Beim Rathaus Bludenz können Besitzer*innen eines Elektrofahrzeuges künftig ihren PKW schnell und bequem laden. Die neue Schnellladestation benötigt für einen Ladegang jediglich eine halbe Stunde.

Das neue Ladesystem am Parkplatz beim Rathaus Bludenz, das in Kooperation mit der VKW illwerke AG errichtet wurde, erreicht eine Ladeleistung von 150 kW. Damit sind verkürzte Ladezeiten möglich. So können E-Autofahrer*innen während eines Kurzbesuchs in der Innenstadt oder der Erledigung von Amtswegen im Rathaus einfach und schnell den Akku ihres Fahrzeugs laden. „Die neue Schnellladestation ist eine absolute Qualitätssteigerung. Nicht nur, dass sie sich in zentraler Lage zur Innenstadt befindet, sie ermöglicht auch Ladevorgänge innerhalb kürzester Zeit. Man kann also sein E-Auto anhängen, kurz in der Stadt einen Kaffee trinken gehen oder ein paar Besorgungen erledigen und dann entspannt weiterfahren. Das Ziel ist ganz klar, dass wir in Zukunft die emisssionsfreie Mobilität in Bludenz weiter attraktivieren und verstärkt fördern“, so Bürgermeister Simon Tschann.

Die neue E-Ladestation verfügt aktuell über Lademöglichkeiten für zwei E-Fahrzeuge, mit der Option auf Erweiterung. Je nach Ladestand benötigt die Schnellladestation für einen Ladevorgang zwischen 30 und 60 Minuten.

Quelle: Stadt Bludenz/Kohler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Neue Schnellladestation in Bludenz in Betrieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen