Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Mietwohnungen in alter Stadtvilla

Neue Stadtwohnungen und Büros in repräsentativer Villa.
Neue Stadtwohnungen und Büros in repräsentativer Villa. ©Edith Rhomberg
Ein Beispiel für achtsamen architektonischen Umgang mit Bausubstanz aus dem Jahr 1926. 
Bergmannstraße 4

Dornbirn. Im zentral gelegenen Objekt, unweit des Marktplatzes, sind seit dem Frühjahr im Innen- und Außenbereich Architekten und Handwerker zugange. Dank des Engagements des Eigentümers des 1.500 Quadratmeter großen Areals entsteht an der Bergmannstraße 4 neuer Wohnraum auf insgesamt fünf Etagen.

Mit einer Gesamtnutzfläche von rund 600 Quadratmetern werden sechs Wohnungen gebaut, die in Bälde bezugsfertig sind. Zusätzlich ist eine Etage für Büros in variabler Größe vorgesehen. Das Dornbirner Büro heim+müller architektur ztgmbh zeichnet verantwortlich für die Planungsarbeiten und die Bauleitung. „Die große Herausforderung beim Projekt war der Einbau eines Lifts“, so Architekt Michael Heim.

Der Bauherr und neue Hausbesitzer investiert über eine Million Euro in die Revitalisierung des Gebäudes, in Stellplätze für Fahrzeuge, in die Erneuerung der Gartenanlage und in hochwertigen Wohnraum. Eine Wohnung ist noch verfügbar. Die Vermietung erfolgt über Raiffeisen Immobilien GmbH.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neue Mietwohnungen in alter Stadtvilla
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen