AA

Neue Heimleitung bringt frischen Wind ins Pflegheim

Der erste gemeinsame Urlaub des Sozialzentrums Bregenz-Weidach unter der neuen Heimleitung fand bei den Teilnehmern großen Anklang
Der erste gemeinsame Urlaub des Sozialzentrums Bregenz-Weidach unter der neuen Heimleitung fand bei den Teilnehmern großen Anklang
Heimbewohner des Sozialzentrums Bregenz-Weidach gemeinsam auf Urlaub

Bregenz. 23 Bewohner des Sozialzentrums Bregenz-Weidach nahmen im Oktober das Angebot eines gemeinsamen Urlaubs in Anspruch, der wegen der gelungenen Gestaltung durch die neue Heimleitung besonders attraktiv war. Die 23 Bewohner und 6 Pflegepersonen verbrachten fünf Tage im italienischen, malerischen Städtchen Sirmione. Die neue Heimleitung hat zahlreiche, für ältere Menschen zugeschnittene Programme angeboten, unter anderem den Besuch eines Safari-Parks und eines Marktes sowie eine Catamaran-Fahrt.

„Es wäre großartig, wenn sich kommendes Jahr auch die beiden anderen Bregenzer Pflegeheime, Tschermakgarten und Mariahilf, wie von Stadträtin Elisabeth Mathis angeregt, bei unserer Urlaubsinitiative beteiligen könnten. Das würde das Gemeinschaftsgefühl und die Vernetzung der Bewohner stark fördern und noch mehr Spielräume für die Programmgestaltung eröffnen“, so der Bregenzer Heimleiter Dorin Limbean.

Zitate zweier Heimbewohner kurz nach ihrer Rückkehr:

  • „So schön war es noch nie!“ (Margot Waibel)
  • „Hervorragende Organisation, tolle Stimmung und abwechslungsreiches Ausflugsprogramm!“ (Ilse Müller)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Neue Heimleitung bringt frischen Wind ins Pflegheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen