Neue Gerüchte um Lewandowski-Wechsel zu den Bayern

Nach Robert Lewandowskis Champions-League-Gala verdichten sich die Anzeichen für einen Abschied des Dortmunder Torjägers schon in diesem Sommer. "Wir sind uns mit einem Verein einig und haben vor, diesen Sommer zu wechseln. Alle Forderungen des BVB werden erfüllt", zitierte "Sport Bild online" am Donnerstag Lewandowskis Berater Maik Barthel.
Götze geht zu den Bayern
Wut auf Neo-Bayer Götze

Nach Informationen von “Spiegel online” soll der FC Bayern München bereits in der vergangenen Woche ein erstes Angebot für den polnischen Weltklassestürmer abgegeben haben. Erst am Dienstag war der Wechsel des 20-jährigen BVB-Jungstars Mario Götze zum deutschen Fußball-Rekordmeister bestätigt geworden.

Dortmund will Lewandowski halten

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte noch am Mittwochabend nach dem 4:1 und vier Lewandowski-Toren im Champions-League-Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid zu Protokoll gegeben, dass ihn derartige “Störfeuer” nicht interessieren würden. “Es ist mein expliziter Wunsch, dass Robert auch in der kommenden Saison bei uns spielt. Dafür verzichten wir auch auf eine Ablösesumme”, betonte Watzke.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Neue Gerüchte um Lewandowski-Wechsel zu den Bayern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen