AA

Neue Führungsteams in den Landeskrankenhäusern Bregenz und Hohenems

Andreas Stieger, Leitung Personal KHBG; Günter Amann, Verwaltungsdirektor LKHB/LKHH; Gerald Fleisch, Direktor KHBG; Peter Fraunberger, Direktor KHBG; Andreas Lauterer, Verwaltungsdirektor LKHF
Andreas Stieger, Leitung Personal KHBG; Günter Amann, Verwaltungsdirektor LKHB/LKHH; Gerald Fleisch, Direktor KHBG; Peter Fraunberger, Direktor KHBG; Andreas Lauterer, Verwaltungsdirektor LKHF ©KHBG
Die Spitäler in Bregenz und Hohenems setzen künftig verstärkt auf eine Doppelführung.

Der Ende des vergangenen Jahres begonnene Direktorenwechsel innerhalb der Landeskrankenhäuser hat zu einer Reihe von Um- und Neubesetzungen geführt – insbesondere in den Spitälern Bregenz und Hohenems. Zwischenzeitlich stehen die Führungsteams fest. Neu hinzugekommen ist unter anderem Günter Amann: Er wird im April seine Stelle als standortübergreifender Verwaltungsdirektor antreten.

Zwei Jahrzehnte leitete Amann als Verwaltungsdirektor die Stiftung Maria Ebene mit ihren sieben Einrichtungen. Diese ist einerseits mit dem Krankenhaus Maria Ebene sowie den Therapiestationen Carina und Lukasfeld im Krankenhausbereich tätig, andererseits auch im Bereich der Suchtberatung und Gesundheitsförderung aktiv.

Als Stellvertreter und Standortleiter der Verwaltung steht dem designierten Verwaltungsdirektor künftig Manuel Müller zur Seite. Der bisherige Leiter des Finanz- und Rechnungswesens am LKH Bregenz und LKH Hohenems wird diese Position ebenfalls für beide Häuser übernehmen.

Personalrochaden

Den Anstoß für die Neuaufstellung des Leitungsteams in den Landeskrankenhäusern Bregenz und Hohenems hatten personelle Veränderungen am Schwerpunktkrankenhaus Feldkirch gegeben. Der dortige Verwaltungsdirektor Harald Maikisch ging in Pension, Pflegedirektor Michael Scheffknecht übernahm die Leitung des Bereichs Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement in der KHBG. In der Folge wechselten sowohl Verwaltungsdirektor Andreas Lauterer als auch Pflegedirektor Bernd Schelling vom LKH Bregenz nach Feldkirch.

Seit Januar 2023 ist der bisherige Hohenemser Pflegedirektor Arno Geiger für beide Häuser zuständig. Unterstützt wird Geiger von seiner jeweiligen Stellvertretung vor Ort: Nicole Dedic am LKH Bregenz und Martin Mayer am LKH Hohenems. Als neuer Standortleiter der Verwaltungsdirektion kommt außerdem Roland Paterno nach Hohenems. Der zertifizierte Notfallsanitäter ist aktives Mitglied der Rotkreuzabteilung Bregenz und stand dieser auch zwölf Jahre lang als Kommandant vor.

Ärztliche Leitung

In Bregenz wurde mit Jahresbeginn Primar Christian Huemer zum Chefarzt bestellt. Der Leiter der Abteilung für Kinder- & Jugendheilkunde war in dieser Funktion von 2011 bis 2016 schon einmal tätig. In Hohenems ist und bleibt Primar Günter Höfle der ärztliche Leiter.

Als Vorstand der Abteilung für Innere Medizin am LKH Hohenems hat Primar Höfle im November 2022 zusätzlich die Leitung dieses Fachbereichs am Landeskrankenhaus Bregenz übernommen. Ein weiteres, sogar trägerübergreifendes Doppelprimariat hat seit Januar 2023 der vormalige Bregenzer Chefarzt Michael Rohde als Abteilungsvorstand der Gynäkologie und Geburtshilfe im LKH Bregenz und im KH Dornbirn inne.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neue Führungsteams in den Landeskrankenhäusern Bregenz und Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen