AA

Neue Bonetti Beratungsstelle

Das Team der Kaplan Bonetti Beratungsstelle: Erich Ströhle, Ulrike Jandorek und Andrea Jakes.
Das Team der Kaplan Bonetti Beratungsstelle: Erich Ströhle, Ulrike Jandorek und Andrea Jakes. ©lcf

Dornbirn. Im Frühjahr beauftragte das Land Vorarlberg das „Haus der jungen Arbeiter“ mit dem Aufbau eines ambulanten Angebots für die Wohnungslosenhilfe in Dornbirn. Nach vier Monaten Aufbauphase wurde die neu geschaffene „Kaplan Bonetti Beratungsstelle“ in der Klostergasse im Beisein von Landesrätin Greti Schmid und Bürgermeister Wolfgang Rümmele feierlich eröffnet. Neu sind auch Name und Struktur der gesamten Institution. Das „Haus der jungen Arbeiter“ gibt es namentlich nicht mehr. In Zukunft werden die Bereiche der Wohnungslosenhilfe und Arbeitsprojekte unter dem Namen „Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH“ zusammengeführt. So kann das Lebenswerk des verstorbenen Kaplan Emil Bonetti als zeitgemäße, effiziente Struktur weitergeführt werden. Infrastrukturelle Veränderungen mit einer Generalsanierung und einem Erweiterungsbau des Gebäudes in der Gilmstraße werden ab Herbst folgen. „Die neue Beratungsstelle bedeutet einen wichtigen Lückenschluss in der Vorarlberger Soziallandschaft. Seit Juni haben bereits 80 Betroffene das Angebot in Anspruch genommen“, erläuterte Geschäftsführer Peter Mayerhofer in seiner Eröffnungsansprache.

Pfarrer und Aufsichtsratsvorsitzender Erich Baldauf erinnerte an den Wahlspruch Bonettis „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“ und segnete anschließend die neuen Räumlichkeiten. Hier werden die Mitarbeiter Erich Ströhle, Ulrike Jandorek und Andrea Jakes Menschen begleiten und beraten, die Schwierigkeiten haben einen adäquaten Wohnraum zu finden oder zu erhalten. Die Gelegenheit sich einen Überblick über das neue Beratungsangebot zu verschaffen, nutzten die Dornbirner Stadträtinnen Marie-Louise Hinterauer und Gabi Sprickler-Falschlunger, der Hohenemser Stadtrat Kurt Linder und die Lustenauer Gemeinderätin Sieglinde Maksymowicz. Das zusätzliche ambulante Angebot in Dornbirn schätzen auch Alexander Alge, Elmar Schwendiger, Andreas Gunz, Peter Hämmerle und Michael Diettrich.

Die Beratungsstelle in der Klostergasse 2 in Dornbirn hat Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr oder nach Terminvereinbarung geöffnet. Tel. 05572 205226.

Klosterg. 2, 6850 Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neue Bonetti Beratungsstelle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen