Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Beschilderung am Alten Rhein

Die gesamte ortspolizeiliche Verordnung ist auf www.hohenems.at unter Amtsinfo – Verordnungen einzusehen.
Die gesamte ortspolizeiliche Verordnung ist auf www.hohenems.at unter Amtsinfo – Verordnungen einzusehen. ©Stadt Hohenems
 Seit vergangener Woche informiert eine neue Beschilderung die Aubesucher über die Gegebenheiten am Alten Rhein.

Ein gemeindeübergreifendes Projekt der Gemeinden Altach, Diepoldsau (CH), Hohenems Lustenau und Mäder hat sich intensiv mit diesem Naherholungsraum und Naturjuwel befasst und 2017 eine neue Verordnung aufgesetzt. Die weiteren Schritte der Gemeinden sind nun einheitliche und übersichtliche Beschilderungen im Naherholungsgebiet – Lustenau und Hohenems haben dies bereits umgesetzt. Neben einem übersichtlichen Lageplan und Informationen über den Alten Rhein, werden auch die allgemeinen Verhaltensregeln an den drei Eingängen zum Alten Rhein in Hohenems auch Nicht-Ortskundigen vermittelt, um dieses Naturjuwel auch weiterhin als dieses zu erhalten.

Die gesamte ortspolizeiliche Verordnung ist auf www.hohenems.at unter Amtsinfo – Verordnungen einzusehen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neue Beschilderung am Alten Rhein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen