Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Berufe kennen lernen beim "girls day"

Schon zum vierten Mal fand am Donnerstag der „girls day“ statt. 10- bis 14-jährige Mädchen können am Arbeitsplatz von Eltern oder Bekannten Berufe kennen lernen. Dabei geht es auch um eine Veränderung von Rollenbildern.

In Österreich werden rund 270 Lehrberufe angeboten. Zwei Drittel der Mädchen wählen allerdings immer noch „traditionelle“ Frauenberufe wie Friseurin, Einzelhandels- oder Bürokauffrau. Beim „girl´s day“ soll vor allem das Interesse der Mädchen an technischen Berufen geweckt werden. Damit könnten bald auch den Unternehmen zusätzliche Fachkräfte zur Verfügung stehen, betont Landesrätin Greti Schmid. Beim letzt jährigen „girl´s day“ haben rund 110 Mädchen in mehr als 50 Betrieben „geschnuppert“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neue Berufe kennen lernen beim "girls day"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen