AA

Neue Ausstellung im Kunstraum

Berlinde De Bruyckere, Les Deux, 2001
Berlinde De Bruyckere, Les Deux, 2001 Berlinde De Bruyckere, Foto© Mirjam Devriendt
Eine Auseinandersetzung mit Leid, Schmerz und Vergänglichkeit mit dem Pferdekörper als Sinnbild und Projektionsfläche.
Kunstraum Dornbirn

 Dornbirn. Der Kunstraum Dornbirn lädt zur Eröffnung der Ausstellung Berlinde De Bruyckere – The Embalmer ein. Die belgische Künstlerin (geboren 1964 in Gent) wurde durch zahlreiche Ausstellungen, unter anderem in Montreal, Melbourne, Istanbul, Bern, Graz und Gent, bekannt. Die historische Montagehalle des Kunstraum Dornbirn bildet den Rahmen und Bühne für neu geschaffene, erstmals gezeigte Werke aus der Serie der Pferde-Objekte. „Die offensichtlich malträtierten Pferde-Objekte vermitteln einerseits den Schrecken und das Leid des Krieges, andererseits findet sich der Betrachter mit dem eigenen Leid konfrontiert und zur Auseinandersetzung aufgefordert“, sagt Kurator Thomas Häusle.

 

Berlinde De Bruyckere – The Embalmer

Eine Ausstellung an zwei Orten in Kooperation mit dem Kunsthaus Bregenz

Eröffnung Kunstraum Dornbirn
Donnerstag, 16. April 20 Uhr

Begrüßung: Ekkehard Bechtold, Präsident Kunstraum Dornbirn
Einführung: Thomas Häusle, Leiter Kunstraum Dornbirn
Eröffnung: Christian Bernhard, Landesrat
Vermittlung: Kunstheft für Schüler und Erwachsene, Videos zum Projekt

Kunstraum Dornbirn  Jahngasse 9
17. April bis 5. Juli
Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
www.kunstraumdornbirn.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neue Ausstellung im Kunstraum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen