AA

Neue Aufgabe in Feldkirch

Feldkirch - Die Neurochirurgie im Landeskrankenhaus Feldkirch bekommt ab 1. September einen neuen Leiter.

Die Wahl fiel auf den Innsbrucker Facharzt Mag. Dr. Richard Bauer. Er war einer von insgesamt sechs Bewerbern. Bauer arbeitete bislang als stationsführender Oberarzt an der Universitätsklinik für Neurochirurgie in Innsbruck. Bauer ist nicht nur aufgrund seiner zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen kein gänzlich Unbekannter mehr.

Behandler von Daniel Albrecht

Er gehörte auch zu jenem Ärzteteam, das im Jänner 2009 den auf der „Streif“ in Kitzbühel schwer gestürzten Schweizer Skirennläufer Daniel Albrecht behandelte. In Vorarlberg tritt Richard Bauer die Nachfolge von Univ.- Prof. Dr. Karl Rössler an, der die 17-Betten-Abteilung 2006 übernommen hatte. Im heurigen Frühjahr kündigte Rössler seinen Job im Schwerpunktkrankenhaus. Ein Grund war der oft, allerdings erfolglos, beklagte Mangel an Operationskapazitäten. Bauer bekommt nun zumindest einen Teil dieser OP-Einheiten. Denn bis Herbst soll ein fünfter Operationssaal bereitstehen.

(VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Neue Aufgabe in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen