Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Ampelanlage wird errichtet

Im Sommer soll die Planung zur neuen Ampelanlage abgeschlossen sein.
Im Sommer soll die Planung zur neuen Ampelanlage abgeschlossen sein. ©cth
Dornbirn. Walter Lingenhöle wollte vergangene Woche über das Bürgerforum in Erfahrung bringen, wieso die Verkehrsampel an der Kreuzung Ludwig Koflerstraße – Dr. Anton Schneiderstraße abgedeckt wurde.
Neue Ampelanlage wird errichtet

Dadurch kommt es immer wieder zu langen Wartezeiten für Linksabbieger. Auf Anfrage beim Land Vorarlberg (die kreuzenden Straßen sind  Landesstraßen) erklärt Dipl.-Ing. Martin Fenkart, Abteilung Straßenbau nun: „Die Linksabbiegeampel bei dieser Kreuzung wurde im Zuge der Neugestaltung der Stadtstraße abgedeckt und auf Wunsch der Stadtpolizei Dornbirn so belassen.

Mittlerweile haben sich die Verkehrsströme an der Kreuzung und das ÖV-Busaufkommen mit den damit verbundenen Bus-Bevorrangungen so stark verändert, dass eine komplette Neuplanung der Ampelanlage notwendig wurde. Diese Planungen laufen bereits und werden im heurigen Sommer abgeschlossen“, so Fenkart. „In der Folge ist die Neuerrichtung einer modernen vollverkehrsabhängigen Ampelanlage bis spätestens im Frühjahr 2013 vorgesehen.

Diese neue Ampelanlage verfügt weiterhin über eine ÖV-Busbevorrangung und wird mit Sonden in den Fahrbahnen ausgerüstet, welche ein automatisches kurzfristiges Anpassen der Ampelprogramme an den momentan vorhandenen Verkehr ermöglichen“, Fenkart abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neue Ampelanlage wird errichtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen