AA

Neubau am BSBZ Hohenems abgeschlossen

Der Neubau sowie die Aufstockung am Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum (BSBZ) in Hohenems konnten termingerecht fertig gestellt werden. LR Egger: "Die Sanierungsarbeiten liegen gut im Zeitplan".

Nunmehr konzentrieren sich die Arbeiten auf die Sanierung des Internatstraktes samt Speisesaal und Lehrküche, informiert Hochbaulandesrat Dieter Egger über den weiteren Ablauf. Der enge Terminplan sieht den Abschluss der Sanierung für den Herbst 2006 vor.

An diesem Projekt zeige sich die enge Verbundenheit des Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrums zur Region im doppelten Sinn, so Landesrat Egger. Beim Neubau gelangte nämlich nicht nur heimisches Holz zum Einsatz, sondern auch beinahe ausschließlich heimische Firmen führten die Arbeiten aus. Von den bislang vergebenen Aufträgen im Gesamtwert von knapp neun Millionen Euro ergingen über 98 Prozent an Vorarlberger Unternehmen.

Neubau

Die Räumlichkeiten des Neubaues werden bereits genützt. Untergebracht sind dort sechs Klassenräume, vier Werkstätten, die Metzgerei und ein chemisches Labor. Während das Sockelgeschoß in Beton ausgeführt ist, wurde für die Obergeschoße ausschließlich heimisches Holz verwendet. Hochbaureferent Egger sieht darin nicht nur das Bekenntnis zum heimischen Holzbau: “Neben einer architektonisch gelungenen Lösung profitierten wir auch von der überaus kurzen Aufrichtdauer von lediglich drei Wochen.”

Die Gesamtfertigstellung inklusive Restarbeiten ist für Ende nächsten Jahres geplant. Die Errichtungskosten sind mit 11,4 Millionen Euro veranschlagt. Der Terminplan und der Kostenrahmen sind zwar sehr eng gesteckt sind, jedoch werden wir beide einhalten können, ist Egger überzeugt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neubau am BSBZ Hohenems abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen