AA

NEU: Schafplatz in Rankweil – spannender Familientreffpunkt

Rankweil - Unter Beteiligung von Rankweils Kindern entstand am Schafplatz in Rankweil eine neue Naherholungsanlage mit eigenem Wasserlauf und viel Platz zum Spielen.

Der Schafplatz in Rankweil ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugs- und Naherholungsgebiet. Nun wurde der Platz teilweise neu gestaltet. Wurde er früher vor allem für größere Feste genutzt, war das Ziel der Neugestaltung, vor allem Familien mit Kindern einen Erlebnisraum zu bieten. Auf dem Platz wurde nun ein kleiner Wasserlauf angelegt, an dem kleine und große Kinder das Element Wasser spielerisch erfahren und nach Herzenslust plantschen, in Pfützen springen, spritzen und mit Wasser experimentieren können. Der beliebte Feuerkreis mit seiner Grillstelle wurde in die Neugestaltung integriert.

Landschaftsarchitekt Hansjörg Häußle erarbeitete dazu einen Entwurf, der Gemeinde war die Einbindung der Kinder ein Anliegen. Die Aufgabe übernahm die vierte Klasse der Volksschule Montfort mit ihrer Lehrerin S. Metzler. Die Schülerinnen hatten bereits im vergangenen Jahr im Projekt „Kinder mischen mit“ Rankweils besonders kinderfreundliche Stellen in einem Gemeindeplan herausgearbeitet.

Neugestaltung am Schafplatz – ein spannendes Familienprogramm
Ursprünglich war die Eröffnung des neuen Schafplatzes bereits für Juni geplant, die nasskalte Witterung damals machte den Veranstaltern jedoch einen Strich durch die Rechnung. Am Samstag, den 15. September 2007, um 16.00 Uhr wird nun bei guter Witterung der neu gestaltete Schafplatz an die Öffentlichkeit übergeben. Im Rahmen dieser Übergabe findet der Workshop „Zeitwende (Landart) – Natur mit Kindern gestalten“ statt. Infos und Anmeldung zum Workshop bis Donnerstag, 13. September im Bürgerservice Rankweil unter 05522/405-105 oder buergerservice@rankweil.at

(Quelle: Rüdisser Silvia)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • NEU: Schafplatz in Rankweil – spannender Familientreffpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen