AA

Nepal: 250 Häftlinge entlassen

Zwei Monate nach der Verhängung des Notstands in Nepal hat die Regierung von König Gyanendra über 250 politische Häftlinge wieder aus dem Gefängnis entlassen. Hierunter auch Prominente.

Darunter sei auch Oppositionsführer Girija Prasad Koirala, teilte das Innenministerium am Freitag mit. Koirala ist Vorsitzender der Kongress-Partei und stand an der Spitze der Bewegung, die in den vergangenen Wochen die Wiederherstellung der Demokratie in Nepal forderte. König Gyanendra hatte am 1. Februar die Regierung entlassen, den Notstand verhängt und die Bürgerrechte eingeschränkt. Seit Anfang Februar waren mehrere hundert politische Aktivisten festgenommen worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nepal: 250 Häftlinge entlassen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.