Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NEOS Vorarlberg: „Ohne Notärzte kann Versorgung nicht gewährleistet werden.“

Ohne Notärzte könnte eine bestmögliche Versorgung bei Rettungseinsätzen nicht gewährleistet werden, sagt NEOS.
Ohne Notärzte könnte eine bestmögliche Versorgung bei Rettungseinsätzen nicht gewährleistet werden, sagt NEOS. ©VN/Steurer
Für den Landtagsabgeordneten der NEOS Daniel Matt lässt die Beantwortung seiner Anfrage durch Gesundheitslandesrat Bernhard zum Rettungswesen einige Fragen offen.
Rettungswesen wird umgekrempelt

„Der Landesrat stellt in aller Öffentlichkeit die Anwesenheit von Notärzten bei Rettungseinsätzen in Frage. Damit kann die bestmögliche Versorgung der Betroffenen nicht gewährleistet werden. Ein gut funktionierendes System wird damit grundlos ins Wanken gebracht. Die Begründung des Landesrats ist höchst fragwürdig.” Das bei manchen Einsätzen tatsächlich ein Notarzt nicht notwendig gewesen wäre, stellt Matt nicht in Abrede. Das könne jedoch erst im Nachhinein festgestellt werden.

“Wohl des Patienten an oberster Stelle”

„Ein möglichst einheitliches und transparentes Rettungswesen ist auch unser Ziel. Dabei steht das Wohl der Patienten aber an oberster Stelle. Selbst wenn Notfallsanitäter Medikamente in bestimmten Fällen verabreichen, können das nur Notärzte mit der notwendigen Präzession“, ist Matt überzeugt. „Der geplante Reformprozess des Rettungswesens darf nicht nur auf Grundlage eines Papiers des Roten Kreuzes in Angriff genommen werden. Es besteht die Gefahr, dass so Eigeninteressen in den Vordergrund gestellt werden. Ohne Notfallärzte können hier keine faktenbasierten Entscheidungen getroffen werden.“

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • NEOS Vorarlberg: „Ohne Notärzte kann Versorgung nicht gewährleistet werden.“
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen