AA

Nazar& Princip & Seesa feat DJ Xbert & 4 West

Am 27. Juni 2008 erschien sein erstes Studio-Album Kinder des Himmels. Bereits zuvor war das Video zum Promo-Song Kinder des Himmels am 10. Juni 2008 erstmalig auf dem deutschen Sender MTV in der Sendung Total Request Live zu sehen,und ist dort auch direkt auf Platz 1 der Charts gelandet. Auch mit dem dritten Video Präsidentenwahl (mit Summer Cem), das 2009 erschien, landete Nazar neun Wochen auf Platz 1 der MTV Charts, was ihn zu einem dem bekanntesten Rapper Österreichs machte. Infolge dessen erhielt Nazar auch den Goldenen Pinguin in der Kategorie Austro Star des Jahres.

Am 12. März 2010 veröffentlichte Nazar das Album Artkore mit Raf Camora. Nachdem Nazar im Frühjahr 2010 angekündigt hatte, sich aus dem Musikgeschäft zurückzuziehen, veröffentlichte er im darauffolgenden Spätsommer das Lied Meine Stadt, das er mit Chakuza, Raf Camora und Kamp aufgenommen hatte. Am 5. September 2010 gab Nazar mit diesen Kollaborationspartnern ein Gratis-Konzert, das Peko Baxant mitinitiierte – der Track Meine Stadt ist auch Teil der SPÖ Wien-Kampagne Ich bin Wien.

Seit 6. Mai 2011 ist Nazar im Dokumentarfilm Schwarzkopf von Arman T. Riahi zu sehen. Am 13. Mai erschien das Album Fakker, welches wieder von Raf Camora mitproduziert wurde.

Ort: Amann-Fitz-Str. 6
Location:Culture Factor Y
Datum: 10.12.2011 Uhrzeit: 20:00
Eintritt:12 € / VVK in allen Hypo Banken Vorarlbergs! Euro 2,- Ermäßigung für Hyperworld-Kunden

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Nazar& Princip & Seesa feat DJ Xbert & 4 West
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen