AA

Naturdenkmale erforschen - Radexkursion durch Rankweil

Dr. Peter Steidl erläutert die Naturdenkmale
Dr. Peter Steidl erläutert die Naturdenkmale ©Marktgemeinde Rankweil
Stieleiche

Am Freitag, dem 29. April 2011, versammelte sich eine kleine Gruppe beim Gutshof Maldina in Brederis, dem Startpunkt der Exkursion. Dr. Peter Steidl führte die Interessierten an den unter Naturschutz stehenden Bäumen und Baumgruppen im ganzen Gemeindegebiet vorbei: Nach dem Start bei der Eichenallee in Brederis führte die Exkursion über die St. Annakapelle zur Kirche Brederis, dann vorbei an der Firma Gensetter zur Langgasse und weiter zum Seidengarten und zur Frutzbrücke. Von dort fuhren die Radler/-innen zur VS Markt, zum Gasthaus Taube und beendeten ihre Rundfahrt auf dem Marktplatz beim Gemeindeamt.

Naturdenkmale bereichern die Landschaft und den Siedlungsraum und geben ihnen ein besonderes Gepräge. Bei den in Rankweil unter Denkmalschutz stehenden Einzelbäumen oder Baumgruppen handelt es sich hauptsächlich um Stieleichen, Winter- und Sommerlinden, die zum Teil ein beträchtliches Alter aufweisen. Dr. Peter Steidl gelang es, die Teilnehmer/-innen durch seine kurzen und prägnanten Ausführungen zu fesseln und ihre Blicke auf die wichtigsten Merkmale und den Zustand der jeweiligen Bäume zu lenken.

Die Naturdenkmale werden regelmäßig gepflegt und begutachtet, damit sie möglichst lange erhalten bleiben und unseren Ort weiterhin prägen. Bäume wie die Naturdenkmale in Rankweil stellen für die Bewohner/-innen und das Ortsbild auch ökologisch einen unbezahlbaren Wert dar.

Am Marktplatz 1,6830 Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Naturdenkmale erforschen - Radexkursion durch Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen