Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Naturbursche oder großes Talent

Peter Steyrer ist ein echter Naturbursche
Peter Steyrer ist ein echter Naturbursche ©Beate Rhomberg
Peter Steyrer ist beides.
Peter Steyrer

Dornbirn. Bei Peter Steyrer dreht sich alles um die Natur, um viel Bewegung in frischer Luft, um die Berge, um Ausdauer, die innere Balance und um seine authentische Lebensweise. Bei ihm stimmt alles zusammen.  Nichts ist gekünstelt, nichts handelt von Mode oder Kult. Er macht nur das, wofür er selbst hundertprozentig einstehen kann. 

Schneeschuhwandern boomt
Schon lange bevor die Trendsportart Schneeschuhwandern in aller Munde war, streifte er gut ausgerüstet durch die Wälder, um ihn herum nichts als glitzernder Schnee, eine heilsame Ruhe und die Sonne. Die scheint zwar nicht immer. Manchmal ist es der Mond, der den gut trainierten  Naturliebhaber auf seinen Wanderungen im Schnee begleitet. „Bei Vollmond kannst du die Stirnlampe abdrehen und im Schein von Mond und Sternen ganz leise deinen Weg durch den nächtlichen Wald gehen. Das Wandern, aber auch das Innehalten in der unberührten Landschaft, hat etwas Erhabenes und ist atemberaubend schön“ erzählt er begeistert und man sieht die von ihm beschriebenen Bilder förmlich vor sich. Spontan ist man versucht  zu fragen: „Könnte man so etwas nicht auch erleben, einmal bei Vollmond im Schnee mit den Wölfen heulen“? Man kann!

Auf vielseitigen Wunsch begann der sportliche Enddreißiger, seine sagenhaften Abenteuer beim Wandern im Schnee auch mit Freunden zu teilen. Und dieser Freundeskreis erweitert sich ständig. Denn immer mehr Menschen entdecken den Reiz des Schneeschuhwanderns für sich. „Im Winter im freien Gelände unterwegs zu sein, hat allerdings nicht nur gute Seiten“, gibt er zu bedenken.  Der erfahrene Bergfex kennt die Tücken der Natur und des Wetters und auch die Gefahren, die der Schnee mit sich bringen kann. Um Menschen zu begleiten, die sich ihm anvertrauen, absolvierte er die Ausbildung als Schneeschuhführer. Bei aller Liebe zu Mensch und Natur, und gerade deswegen, will Peter Steyrer kein Risiko eingehen.

Beliebte Freizeitsportart
Über das Schneeschuhwandern erzählt der sympathische Guide weiter, dass die Sportart deshalb so beliebt sei, weil sie fast jeder erlernen und bis ins hohe Alter ausüben kann. Es kann vom Freizeitsport bis zum Hochleistungssport betrieben werden, abhängig von der Laufgeschwindigkeit und vom Gelände. Gerade auch Freizeitsportler müssen einigermaßen fit sein und auf die richtige Gehtechnik achten. „Das Ziel beim Wandern ist nicht, einen Gipfel zu erklimmen, und dann den Kick der rasanten Abfahrt ins Tal zu haben“, sagt Steyrer. Das ist für die Tourenschiläufer aufregend und schön, beim Schneeschuhwandern aber zählt der Spaß an der Bewegung in der Winterlandschaft. Die Freude an unserer schönen Natur verbindet die Liebhaber beider Sportarten.

Und was macht ein Schneeschuhwanderer ohne Schnee? Im Fall von Peter Steyrer ist es das Nordic Walking, auch als ausgebildeter Med. Nordic Walking Instructor, dann ist er Mountainbike Guide, macht Gymnastik als Rückenschullehrer, arbeitet als Heilmasseur und als Gewerblicher Masseur und einiges mehr. In seiner Praxis in der Dornbirner Marktstraße setzt er die in der Natur gewonnene Energie ein und gibt viel davon wieder an seine Klienten weiter. Und bei aller Vielseitigkeit im Beruf lautet sein Erfolgsrezept: „Jede Tätigkeit und Beratung muss von hoher Qualität sein durch laufende Aus- und Weiterbildung und ganzheitlich wirken“.

Zur Person Peter Steyrer
Geboren: 1973 in Innsbruck
Familie: Verliebt in Freundin Petra
Wunsch: „Einmal losgehen, ohne bestimmtes Ziel. Einfach gehen, soweit mich die Füße tragen – oder zumindest so lange es die freie Zeit erlaubt“.
Weitere Informationen: www.petersteyrer.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Naturbursche oder großes Talent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen