AA

Nationalgalerie Bosnien-Herzegowina zu Gast in Vaduz

Bilder und Skulpturen aus Bosnien-Herzegowine zeigt das Kunstmuseum Liechtenstein
Bilder und Skulpturen aus Bosnien-Herzegowine zeigt das Kunstmuseum Liechtenstein ©Manfred Bauer
Vaduz. (sm) Das Kunstmuseum Liechtenstein zeigt noch bis zum 17. Februar 2013 die beeindruckende Ausstellung „Prostor Oblik“ (Form Raum) mit Werken aus der Sammlung der 1946 gegründeten Nationalgalerie Bosnien-Herzegowina in Sarajevo.
Bosnien-Herzegowina

Bislang sind die Werke noch niemals außerhalb des Landes gezeigt worden und waren im 20. Jahrhundert in Mitteleuropa völlig unbekannt. So war es für die Nationalgalerie Liechtenstein ein besonderer Anlass, die Schwesterinstitution aus Sarajevo einzuladen, Teile ihrer Sammlung im Fürstentum zu zeigen.

Neun Künstler

Bis in die 70er Jahre wurde die Tradition der sozialistischen realistischen Malerei fortgeführt. Dann kam es zu einem Umbruch und erstmals konnte die Künstlergruppe „Prostor Oblik“ völlig gegenstandsfreie Kunst mit neuen künstlerischen Ausdrucksformen zeigen. Insgesamt präsentieren die neun Künstler (Vojo Dimitrijević, Tomislav Dugonjić, Bekir Misirlić, Enes Mundžić, Nikola Njirić, Edin Numankadić, Ljubomir Perčinlić, Mustafa Skopljakund Radoslav Tadić) aus Bosnien-Herzegowina ihre Werke, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Leider ist aus Geldmangel die Nationalgalerie Bosnien-Herzegowina geschlossen, sodass diese Ausstellung umso bedeutsamer für die Nationalgalerie wie auch das Kunstmuseum ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Nationalgalerie Bosnien-Herzegowina zu Gast in Vaduz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen