AA

Naschenweng wechselt im Sommer von Hoffenheim zu Bayern

Naschenweng wird ab Sommer auch im Bayern-Dress jubeln
Naschenweng wird ab Sommer auch im Bayern-Dress jubeln ©APA/AFP
Katharina Naschenweng setzt ihre Fußball-Karriere ab Sommer beim FC Bayern München fort. Die Außenspielerin von 1899 Hoffenheim erhält beim Tabellenzweiten der deutschen Frauen-Bundesliga einen Dreijahresvertrag, wie die Münchnerinnen am Dienstag bekanntgaben. Damit werden kommende Saison wieder zumindest zwei ÖFB-Teamspielerinnen das Bayern-Dress tragen, Vize-Kapitänin Sarah Zadrazil hatte ihren Vertrag Ende November 2022 bis Sommer 2026 verlängert.

Zudem ist ÖFB-Teamkapitänin Carina Wenninger aktuell an die AS Roma verliehen. "Dass Bayern ein großer Verein ist, darüber brauchen wir nicht reden. Ich habe von Beginn an gemerkt, dass das Interesse da ist, man mit mir arbeiten will. Ich bin froh und dankbar", sagte die 25-Jährige.

Sie freue sich darauf mit dem vierfachen Meister durchstarten zu können. Das Gefühl, in der Champions League anzutreten, kennt sie schon aus ihrer Hoffenheimer Zeit, wo sie in der "Königsklasse" eine Saison lang Erfahrungen sammeln konnte. "Dort möchte ich nun mit den Bayern kontinuierlich spielen", betonte Naschenweng. Ziel sei es natürlich auch "Titel zu holen".

Die 38-fache ÖFB-Teamspielerin kam im Sommer 2018 von Sturm Graz zu Hoffenheim, in der laufenden Saison traf sie in zehn Partien fünfmal. "Sie ist offensiv und defensiv flexibel einsetzbar und wird uns in den nächsten drei Jahren dabei unterstützen, die Ziele zu erreichen, die wir erreichen möchten", sagte Bayerns Sportliche Leiterin Bianca Rech. Österreicherinnen hätten beim Club eine lange und große Tradition. Auch das sprach klarerweise für eine Verpflichtung der 1,68 Meter großen Allrounderin auf der linken Seite.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Naschenweng wechselt im Sommer von Hoffenheim zu Bayern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen