Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NASA: Atlantis-Start erst am 8. Juni

Die US-Raumfähre Atlantis wird frühestens am 8. Juni starten können. Noch würden die Hagelschäden am Außentank beseitigt, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA am Dienstag (Ortszeit) mit.

Die Reparaturarbeiten gingen gut voran, sagte der Direktor des Shuttle-Programms, Wayne Hale. In der Zeit zwischen dem 8. Juni und dem 17. Juli könne die Fähre dann voraussichtlich zur Internationalen Raumstation ISS starten. Der Außentank der Atlantis war im Februar bei einem schweren Gewitter stark beschädigt worden.

Die Atlantis-Mission sollte ursprünglich Mitte März beginnen. Wegen des Hagelschadens, der die Tankisolierung beschädigte, musste die Raumfähre jedoch zur Reparatur in den Hangar zurückgebracht werden. Der Absturz der Raumfähre Columbia im Jahr 2003, bei dem alle sieben Astronauten an Bord ums Leben kamen, war durch abgeplatzte Isolationsplatten verursacht worden, die den lebenswichtigen Hitzeschild des Raumfähre beschädigt hatten. Die Raumfahrtingenieure widmen der sicheren Isolierung der Außentanks seitdem besondere Aufmerksamkeit. Die NASA plant bis Ende 2009 insgesamt 14 Shuttle-Starts zur ISS.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • NASA: Atlantis-Start erst am 8. Juni
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen