Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Närrisches Walsertal

Einhörner: Sabrina, Ramona, Nadine
Einhörner: Sabrina, Ramona, Nadine ©Christof Egle
Feuerwehr Blons lud zum großen Maschgaraball
Walser Maschgaraball

Blons. Bereits zur guten Tradition ist es geworden, dass die Feuerwehr Blons rund um Kommandant Alex Bickel, in der verrückten Jahreszeit in den Mittelschulsaal zum närrischen Treiben einlädt. Gekommen waren dann die Maschgara aus dem ganzen Tal, durch eine frühe Happy Hour fühlte sich der Saal auch bereits kurz nach Beginn. Besonders auffällig die zahlreichen liebevoll gestalteten Kostüme, viele Besucher traten auch in perfekt abgestimmten Gruppen auf. Während an der Bar die ehrenamtlichen Helfer alle Hände voll zu tun hatten, um den Ansturm der durstigen Besucher zu bewältigen, sorgte die Küchencrew auch für die nötige kulinarische Verpflegung.

Die Stimmung zum Kochen brachte dann die beliebte Partyband „Saitensprung“, die den Walser Narren so richtig einheizten. Wer hingegen eine ruhige Minute zum Gespräch suchte, war in der Weinlaube im Foyer bestens aufgehoben. Bereits im Vorfeld organisiert hatten die Blonser Floriani eine Tombola mit zahlreichen Preisen, gespendet von der Bevölkerung und den ansässigen Unternehmen. Viele Besucher durften so schöne Preise mit nach Hause nehmen. Der einsetzende starke Schneefall während der rauschenden Ballnacht, tat der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil, so war manch Besucher verleitet, die Sperrstunde noch etwas hinauszuzögern und bis in die frühen Morgenstunde zu feiern. CEG

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Närrisches Walsertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen