AA

Nadal gewinnt in Montreal

Spaniens Shooting Star hat erneut zugeschlagen. Der eigentlich als Sandplatz-Spezialist gehandelte Rafael Nadal zeigte am Sonntag beim Master-Series-Turnier von Montreal, dass er auch auf Hartplatz zu den Besten zählt.

Er besiegte im Finale den US- Amerikaner Andre Agassi 6:3,4:6,6:2 und festigte damit seine Nummer zwei-Position im am Montag veröffentlichten ATP-Entry-Ranking der Herren.

Das Turnier in Montreal brachte keine Platzveränderungen in den Top fünf. Nadal baute seinen Vorsprung auf den drittplatzierten Lleyton Hewitt aus. Montreal-Finalist Andre Agassi überholte Nikolaj Dawidenko und ist neue Nummer sechs. Österreichs bester Spieler, Jürgen Melzer, verlor vier Ränge und ist nun 41.

Bei den Damen liegt Lindsay Davenport zum vorerst letzten Mal in der Top-Position, Maria Scharapowa wird die fehlenden 25 Punkte auf die US-Amerikanerin in einer Woche gutmachen. Los Angeles-Siegerin Kim Clijsters verbesserte sich von der zehnten an die achte Stelle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Nadal gewinnt in Montreal
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.