Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Protesten: Hillary Clinton trägt jetzt Burka

Clinton im Bikini und in eine Burka.
Clinton im Bikini und in eine Burka. ©APA
Nach großen Protesten um ein Street-Art Bild von Hillary Clinton im Bikini, verwandelte der Künstler Lushsux die Politikerin in eine Burka Trägerin.

Es sorgte für großen Ärger: Ein Wandbild von US-Präsidentschaftskandidatin Clinton in Footscray / Australien war großes Gedsprächsthema. Verschiedene australische Politiker forderten nun die Entfernung des Bildes. Es sei nicht nur respektlos gegenüber Hillary Clinton, sondern auch “anstößig, weil es eine fast nackte Frau zeigt”, so der Vorsitzende des Gemeinderats von Maribyrnong, Stephen Wall zu Fairfax Media.

Es wurde schließlich die Polizei eingeschaltet, diese forderte den Besitzer des Geschäftes auf das Bild innerhalb von zehn Tagen zu entfernen. Sein Bild sei nicht provokant, meinte der Künstler und zeigte kein Verständnis. Schließlich handelte der Künstler dann doch und übersprühte Clinton einfach zu einer Burka Trägerin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nach Protesten: Hillary Clinton trägt jetzt Burka
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen