Nach Brand in Hohenems: Brandermittler haben Arbeit aufgenommen

Hohenems - Nachdem in der Nacht auf Freitag ein landwirtschaftliches Gebäude bis auf die Grundmauern abgebrannt ist, versuchen Brandermittler der Ursache des Feuers auf den Grund zu gehen.
Brandermittler haben Arbeit aufgenommen
Ermittlungen nach Großbrand
Heustall in Vollbrand
Gebäude niedergebrannt
Vollbrand in Hohenems
Heustadel in Hohenems abgebrannt

Um 0.15 wurde die Feuerwehr zu einem Großbrand in der Bergstraße in Hohenems gerufen. Laut der feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand. „Wir haben aufgrund des neu errichteten Löschwasserbehälters, schnell einen Angriff starten können, um das, nur zwei Meter entfernte Nachbarhaus, zu schützen“, so Robert Franz, Kommandant der Feuerwehr Hohenems. Die Feuerwehr Altach wurde auch zum Einsatz gerufen, um eine Zubringerleitung für Löschwasser von Hohenems hinauf zur Bergstraße zu legen. Seit Freitag für haben Brandermittler ihre Arbeit aufgenommen. Auch ist die Feuerwehr Hohenems noch vor Ort, um auf fachende Glutnester zu löschen.

Interview mit Robert Franz, Kommandant Feuerwehr Hohenems

Vollbrand in Hohenems

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Nach Brand in Hohenems: Brandermittler haben Arbeit aufgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen