AA

Nach Angriff auf Walser: Tatverdächtige werden einvernommen

Nach der Attacke gegen Harald Walser, Nationalratsabgeordneter der Grünen, gibt es bisher nur Tatverdächtige. Walser wurde in Diepoldsau, bei einer Demonstration gegen ein Treffen der rechtsextremen Organisation „Europäische Aktion“, von unbekannten attackiert und leicht verletzt.
Diepoldsau: NR Harald Walser von Neonazis attackiert
Diepoldsau: Großer Polizeieinsatz bei Demo

Laut der Kantonspolizei St. Gallen muss erst geklärt werden, ob es sich bei den verdächtigten Personen überhaupt um die Täter handelt. „Sollte sich das so herausstellen, werde der Fall an die Staatsanwaltschaft übergeben“, so Polizei-Pressesprecher Hanspeter Eugster gegenüber VOL.at.

VOL.at: Sascha Schmidt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nach Angriff auf Walser: Tatverdächtige werden einvernommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen