AA

Nach 40 Dienstjahren in Pension

40 Jahre verrichtete Eduard Jochum als Messner seinen Dienst in der Lecher Kirche. „Wenn alles drunter und drüber ging, war Eduard der, der die Ruhe in Person war“, lobte Pfarrer Jodok Müller ihn.

Der langjährige Lecher Pfarrer Franz Eberle würdigte Eduard Jochum in seinen Abschiedsworten. „Es war für ihn niemals eine Pflicht, immer alles selbstverständlich. Er hat sich in den Bräuchen und in der Kirche ausgekannt, wie es wenige tun“, so Pfarrer Eberle. Als Annerkennung erhielt Jochum von der Pfarre eine Ehrenurkunde und einen Gutschein für eine Romfahrt. Nun wird in Lech dringend ein Nachfolger gesucht. Im neuen Pfarrhaus steht für den neuen Messner eine Wohnung bereit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nach 40 Dienstjahren in Pension
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen