Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Muttertag: "Pflichtprogramm" für Töchter und Söhne

Schwarzach - Am heutigen Sonntag gibt es für Töchter und Söhne viel zu tun: Der Muttertag steht an, bei dem Mamas mit dem "Pflichtprogramm" Blumen, Gedichten und Frühstück im Bett bedacht werden.
VS Lauterach: Kinder singen ein Muttertagslied
Muttertagsgrüße der Kinder

Petrus meint es auch mit dem obligatorischen Familienausflug gut – es sollte zumindest bis zum Nachmittag sonnig und warm werden.

Grund zur Freude haben aber nicht nur die Mütter, sondern vor allem die Floristen: Rund 20 Millionen Blumen wandern über die Ladentische. Nummer Eins sollte wieder die Rose werden. Hoch im Kurs stehen auch Kreationen, die Rosen, Nelken, Gerbera, Lilien und Freesien oder Maiglöckchen und Vergissmeinnicht in edler Mischung enthalten.

Mit einem Muttertagskonzert schickten Kinder der Volksschule Lauterach ihren Müttern einen Muttertagsgruß. VOL Live war zu Besuch.

Im VOL Live-Interview grüßen Kinder alle Mütter Vorarlbergs und ganz speziell jene Mütter der Volksschüler Lauterach.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Muttertag: "Pflichtprogramm" für Töchter und Söhne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen