AA

Mutige Firstlady

Beate Fischer, die Gattin des Lustenauer Bürgermeisters Dr. Kurt Fischer, bewies Mut
Beate Fischer, die Gattin des Lustenauer Bürgermeisters Dr. Kurt Fischer, bewies Mut ©veronikahofer
Beate Fischer, die Gattin des Lustenauer Bürgermeisters Dr. Kurt Fischer, bewies Mut

„As ischt cool gsin, i tät ‚s gleich widr“, äußerte sich Beate Fischer, Gattin des Lustenauer Bürgermeisters Dr. Kurt Fischer, nach ihrem Ausflug in luftige Höhen begeistert. Zusammen mit zwei Männern der Hofstalder Funkenzunft und dem ebenso mutigen neuen Ortsobmann der Lustenauer Freiheitlichen, Martin Fitz, ließ sie sich mit dem Kran, gesichert an einem Seil, mit dem Spitzenabschnitt des Funkens nach oben ziehen. Oben angekommen, musste der First samt Hexe zuerst richtig positioniert und dann angenagelt werden. Währenddessen mussten sich Beate Fischer und Martin Fitz an einem Balken festhalten. “Das war ziemlich anstrengend für mich“, meinte die zierliche Frau Fischer lachend. Gut, dass sie über eine entsprechende Kondition verfügt. Als das geschafft war, mussten die vier „Hochseilakrobaten“ noch einige Meter an den Funkenbalken herunterklettern, ehe sie aus über zwanzig Metern Höhe abgeseilt wurden und sicher auf der Erde landeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Mutige Firstlady
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen